Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Die Termine für die Spiele der 1. Fußball-Bundesliga stehen fest und somit auch der Bundesliga Spielplan 2016/17. Höchste Zeit also, den aktuellen Spielplan zu studieren – aber keine Angst, auswendig-lernen war gestern: Wir zeigen dir, wie du den BuLi-Plan als PDF herunterladen kannst, den Spielplan ausdrucken kannst, wie du ihn mit dem Kalender-Programm deiner Wahl abonnieren kannst und sogar, welche Apps dir den Bundesliga Spielplan auf dein Smartphone liefern.

Bundesliga 2016/17 Spielplan

Bevor es los geht ist es allerdings wichtig, dass du folgendes beim aktuellen Saison-Plan der Bundesliga beachtest: Die exakten Daten und Uhrzeiten stehen am Anfang der Saison nur bis zum 5. Spieltag fest. D.h. jede Bundesliga-Begegnung nach dem 25. September (Sonntag, z.B. mit den Begegnungen Hoffenheim-Schalke und Köln-Leipzig) wird erst im Laufe der Saison offiziell terminiert. Warum das so ist und wie der Plan entsteht erklären wir weiter unten. Jetzt geht’s erstmal an das eigentlich Wichtige: Wie kannst du dir den Bundesliga Spielplan speichern?

PDF Download und BuLi-Spielplan zum Ausdrucken

Um deinen Drucker (und die Umwelt) zu schonen, haben wir dir einen kompakten Bundesliga-Spielplan der Saison 2016/17, der alle 34 Spieltage auf nur 4 Seiten zusammenfasst, erstellt. Um die kostenlose Spielplan PDF-Datei herunterzuladen, musst du auf den folgenden Button klicken. Dann wird die PDF Datei geöffnet und du kannst sie mit einem Programm deiner Wahl (z.B. Adobe Reader) öffnen.

Bundesliga Spielplan PDF Download

Falls du ihn ausdrucken möchtest, kannst du auf den folgenden Link bzw. Button mit der rechten Maustaste klicken und den Bundesliga Spielplan auf deinem Gerät speichern, um ihn dann auszudrucken:

Bundesliga Plan zum Ausdrucken und Tippen

Alternativ-Server: Hier und hier.

Bundesliga Spielplan für dein Kalender

Dein Smartphone begleitet dich überall? Oder du hängst sowieso den ganzen Tag in Outlook? Dann kannst du dir die Spiele deiner Lieblings-Bundesliga-Teams auch direkt in den Kalender holen. Wie das geht? Ganz einfach!

Outlook: Spielplan abonnieren in nur 1 Schritt

Um den Spielplan der 1. Fußball Bundesliga in Outlook zu abonnieren, musst du diese Seite auf einem Gerät öffnen, auf dem du Outlook verwendest, um das sog. „Internetkalenderabonnement“ des BuLi Spielplans vorzunehmen. Das ganze ist natürlich kostenfrei und ohne Risiken: Denn du importierst im Prinzip nur die Daten der Spiele automatisch in einen neuen Outlook Kalender (damit dein Chef nicht die Bundesliga-Spiele in deinem Kalender sieht). Klicke hierzu einfach auf den folgenden Button:

Bundesliga Spielplan mit Outlook abonnieren

Du wirst eventuell gefragt, das Öffnen des Links zu bestätigen.

 

BuLi-Plan mit iPhone & iPad abonnieren: iCal-Bundesliga-Spielplan

Du verwendest ein iPhone, iPad oder den Mac mit iCloud für deinen Kalender? Perfekt, denn auf diesen Geräten ist das Abonnement des Bundesliga-Spielplans ein wahres Kinderspiel. Alles, was du tun musst, ist den folgenden Button zum Webkalender zu öffnen, und schon kannst du alle Spiele der Bundesliga-Saison auf deinem Apple-Gerät in den iCal bzw. Calendar importieren:

Bundesliga Spielplan auf iPhone, iPad und iCal/iCloud abonnieren

Du wirst eventuell gefragt, das Öffnen des Links zu bestätigen.

Google Kalender Abo: Bundesliga Sasion 2016/17

Android-Nutzer und Gmail-Liebhaber aufgepasst! Auch du kannst die Spiele der 1. Fußball-Bundesliga ganz einfach in deinen Google Kalender integrieren. Wie das geht? Mit folgenden Schritten:

  1. Öffne den Google Kalender
  2. Auf der Linken Seite musst du bei „weitere Kalender“ auf den Pfeil nach unten Klicken
  3. Wähle „per URL hinzufügen“ aus
  4. Kopiere diese Adresse:
    webcal://www.bundesliga.de/calender/Bundesliga-DE.ics
  5. Füge die URL in das Feld beim Google Kalender ein – er wird von nun an in der linken Seite angezeigt.

Android-Usern sei an dieser Stelle übrigens empfohlen, das ganze kurz am PC zu machen (einfach mit deinem Google Konto bei Google Kalender einloggen), und dann die Schritte 1-5 durchführen, um den Bundesliga-Spielplan zu abonnieren.

Kostenlose Bundesliga-Spielplan-Apps

Falls dir das nach zu viel Aufwand klingt und du lieber eine App hättest, die dich an die Spiele erinnert und sogar über Tore bescheid gibt, hätten wir auch noch ein paar Apps für dich, die den Bundesliga Spielplan beinhalten. An vorderster Front steht hier natürlich die offizielle Bundesliga-App, die aber nach offiziellen Angaben erst Ende August zum Start erscheinen wird. Alternativ steht dir natürlich auch die Tippster-App zur Verfügung.

Mit Tippster hast du nämlich nicht nur Zugriff auf den Spielplan der Bundesliga, sondern auch auf Matchfacts zu jedem Spiel und einem Live-Ticker. Aber, was Tippster eigentlich am besten kann, ist das Tippspiel zur Bundesliga: Tippster ist eine App, mit der du kostenlos deine eigene Tipprunde mit deinen Freunden erstellen kannst und ist verfügbar für iOS, Android und im Web.

 

Get the Tippster App on Google Play     Get the Tippster App on the App Store     Tippster App is available on the Web

 

Terminierung: Wie entsteht der Spielplan der Bundesliga?

Nachdem du nun den Spielplan der BuLi Saison 16/17 gespeichert, gedruckt und/oder abonniert hast, stellt sich eigentlich nur noch die Frage: Wo kommt der Spielplan für Deutschlands Fußballliga #1 her? Gute Frage, dachte sich auch die Bundesliga und hat daher folgendes Video zur Verfügung gestellt und erklärt, wie der Plan der Saison zu Stande kommt.

Falls du das Video nicht schauen möchtest: Im Prinzip nutzt die DFL, also die Deutsche Fußball-Liga, die den Spielplan der Fußball-Liga 1-3 festlegt, eine eigens dafür entwickelte Software, mit der sie den Bundesliga-Kalender erstellt. Dabei gilt es, eine Reihe von Faktoren zu beachten, wie z.B:

  • Benachbarte Clubs müssen versetzt zu Hause spielen (auch über Ligen hinweg, wie z.B. 1860 München und der FC Bayern)
  • Polizeilichen sowie behördlichen Vorgaben sind Folge zu leisten
  • Großveranstaltungen wie z.B. das Oktoberfest sind zu berücksichtigen
  • Die Teilnahme an internationalen Wettbewerben muss für den Bundesliga-Spielplan der teilnehmenden Teams berücksichtigt werden
  • Sobald die Auf- und Absteiger feststehen, geht es an die Planung

Früher wurde der Spielplan übrigens von Hand erstellt – was ganz schön arbeitet bedeutet hat. Hierbei wurde meist nach dem sog. „englischen Schlüssel“ vorgegangen, bei dem jedem Club eine Zahl zugeordnet wurde und dann wurden die Begegnungen nach einem festgelegten System bestimmt. In Zeiten der Technik und des „Neuland Internet“ ist das aber zum Glück nicht mehr nötig. Genauso wenig musst du übrigens dein Tippspiel zur Bundesliga per Hand berechnen oder dich mit einer öden Website zufrieden geben – denn dafür gibt es ja die Tippster-App zur Bundesliga.

Philipp ist Mitgründer bei Tippster und verantwortet den Design- und UX-Bereich. Bei der WM 2002 hat er seinen ersten Sieg bei einem Tippspiel (an seiner Schule) verbuchen können und stellte als damaliger Zweitklässler sein Fußballwissen unter Beweis – heute ist er aber eher #ranNFLsüchtig und drückt den Patriots die Daumen.

Dir könnte auch gefallen:
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Kommentar verfassen