Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Das Derby-Wochenende ist vorbei und die Teams sind in ihren internationalen Wettbewerben unterwegs, bevor es am Wochenende in den letzten Spieltag vor der Länderspielpause geht. Es stehen wieder Mal einige spannende Partien auf dem Programm u.a. das Süddeutsche Duell zwischen Bayern München und der TSG Hoffenheim. Diese Begegnung und alle weiteren jetzt bei uns in der Vorschau.

Facts of the Week:

  1. Was Anthony Modeste mit seinem Hattrick in 25 Minuten schaffte, gelang dem HSV in 9 Saisonspielen nicht. Der HSV erzielte in dieser Saison erst 2 Tore, seit 7 Spielen am Stück sind sie sogar ohne Tor.
    Tippster meint: ⚽️, wir brauchen ⚽️!
  2. In der 2. Runde des DFB Pokals erwischte es gleich 7(!) Erstligisten. SC Freiburg, Bayer Leverkusen, FC Ingolstadt, Mainz 05, Darmstadt 98, TSG Hoffenheim und FC Augsburg schieden bereits frühzeitig aus dem Wettbewerb aus.
    Tippster meint: 😵
  3. Fast auf den Tag genau ist der FC Bayern seit 8 Monaten (19 Bundesliga-Spielen) ungeschlagen! Zuletzt verloren sie am 02. März 2016 gegen Mainz 05 (1:2).
    Tippster meint: 🎉🎉🎉 (die Bayern-Fans im Team) // 😒 (die Nicht-Bayern-Fans im Team)

Danke, Miro!

 

 

Die Partien des 10. Spieltags im Überblick

Nun zur eigentlichen Spieltags-Vorschau! Ab hier findest du nun alle 9 Partien des 10. Spieltags in der Tippster Vorschau.

Hertha BSC Berlin – Borussia M’Gladbach

Vom Topspiel ins Topspiel.

Hertha BSC unterlag im Spitzenspiel gegen die TSG Hoffenheim mit 1:0, womit die Serie von fünf ungeschlagenen Spielen riss. Für Gladbach gab es im Spitzenspiel gegen Eintracht Frankfurt ein mageres 0:0. Damit blieben sie zum achten Mal in den vergangenen zehn Freitagsbegegnungen ohne eigenes Tor. Nun müssen sie erneut am Freitagabend ran und das obwohl sie erst am Dienstag in der Champions League (1:1 gegen Glasgow) im Einsatz waren.

Englische Woche für die Fohlen

Ich kann ebenso wie Manager Max Eberl diese Ansetzung der Liga nicht verstehen, da der Rhythmus in den vergangenen Wochen für die Teams sowieso sehr hoch war und die Teams, die in den internationalen Wettbewerben unterwegs sind, eben auch die Bundesliga repräsentieren.
Für die Berliner wird es im Heimspiel darum gehen, den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren und gleichzeitig den Abstand auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um die internationalen Plätze zu vergrößern.

Kein Heimsieg für Hertha vs Borussia seit 2013

Die Bilanz der Borussia gegen die Herthaner ist jedoch hervorragend: Die Berliner konnten seit Oktober 2013 nicht mehr zu Hause gegen Gladbach gewinnen. Letzte Saison setzte sich Gladbach sogar zweimal sehr deutlichmit 4:1 (in Berlin) und 5:0 (zu Hause) durch. Für Gladbach wäre es wichtig diese Serie fortzuführen und so aus dem Niemandsland der Liga weiter nach oben zu klettern und die Chancen auf einen internationalen Platz zu erhöhen. Es wird spannend zu sehen, wie die Gladbacher die kurze Pause verkraften.

Einen Favoriten kann ich in dieser Partie nicht ausmachen, denn beide Teams haben ihre Qualitäten.
Tippster tippt: 2 – 1

Bayer Leverkusen – Darmstadt 98

Der Trainer ist wieder an Bord

Nach seiner Innenraum-Sperre beim 2:1 Sieg seines Teams gegen den VfL Wolfsburg darf Bayer 04 Trainer Roger Schmidt wieder auf der Bank Platz nehmen. Gegner Darmstadt 98 musste sich Aufsteiger RB Leipzig mit 2:0 geschlagen geben. Beide Mannschaften schieden im DFB Pokal gegen eigentlich unter-klassige Teams bereits in der 2. Runde aus.

Beide Teams brauchen einen Sieg

Erst in der vergangenen Saison trafen diese zwei Mannschaften das erste Mal in der Geschichte aufeinander. Es gab jeweils einen Auswärtssieg. Für beide Mannschaften wäre ein Sieg zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig. Leverkusenmöchte den Anschluss an die Spitzengruppe halten und nicht im Niemandsland der Tabelle versinken. Für Darmstadt zählt jeder Punkt, um auch am Ende dieser Saison nicht auf einem Abstiegsplatz zu stehen. Die Leverkusener müssten für einen Sieg übrigens hoffen, dass sie erstmal in Rückstand geraten – denn drei der vier Saisonsiege erreichten sie nach einem 0:1 Rückstand. Also liebe Lilien, nicht zu früh freuen!

Favorit für mich in dieser Partie ist aufgrund der individuellen Qualität klar Bayer Leverkusen, jedoch hätte es Darmstadt auch schon letzte Saison niemand zugetraut einen Auswärtssieg einzufahren.
Tippster tippt: 3 – 1

Bayern München – TSG 1899 Hoffenheim

Süddeutsches „Derby“

Auch im zweiten Anlauf konnten sie die Münchener gegen den FC Augsburg durchsetzen und gewannen mit 3:1 in Augsburg. Damit steht der Rekordmeister weiterhin auf Platz 1 der Tabelle. Nach dem Ausscheiden im DFB Pokal gab es für die TSG aus Hoffenheim kaum Zeit zum Nachdenken, denn es stand gleich das Topspiel gegen Hertha BSC an, welches verdient mit 1:0 gewonnen werden konnte. Damit ist die TSG weiterhin ungeschlagenin dieser Saison und steht auf dem dritten Platz der Bundesliga. Nun warten die Bayern; mit dem Ziel die Serie zu zerschlagen.

München (noch) ohne Niederlage gegen 1899

Die Form der TSG spricht für eine Überraschung, die Bilanz dagegen.Keines der 16 Duelle beider Mannschaften verloren die Münchener. In 6 Spielen gingen die Hoffenheimer sogar in Führung, konnten jedoch keines dieser Spiele gewinnen. In München kassierten die Hoffenheimer im Schnitt über 3 Tore pro Partie, vor allem der momentan wieder stark spielende Arjen Robben mag Hoffenheim: Er erzielte in 6 Heimspielen fünf Tore und bereitete weitere vier vor. Es erwarten uns also viele Tore – und es empfiehlt sich, bis zum Abpfiff zu warten, denn die Bayern siegten drei Mal durch ein Tor in der 90. Minute oder später.
Für die Bayern zählt natürlich nichts anderes als ein Sieg um den Abstand auf die Verfolger, allen voran Aufsteiger RB Leipzig zu wahren. Auf der anderen Seite wollen die Hoffenheimer ihre Serie natürlich weiterführen und so auch weiter im Kampf um die vorderen Plätze dabei sein.

Favorit für mich sind, trotz der guten Form der Hoffenheimer, die Bayern. Ich denke wir können uns auf jeden Fall auf ein tolles Spiel freuen.
Tippster tippt: 3 – 1

FC Ingolstadt – FC Augsburg

Dringend benötigte Punkte – auf beiden Seiten

Zum Siegen verdammt, dürfte es für den FC Ingolstadt heißen. Nach der 0:2 Niederlage gegen den FSV Mainz dürfte die Luft – trotz Rückendeckung – für den Trainer der Ingolstädter langsam dünn werden. Mit gerade einmal zwei Punkten stehen sie auf Platz 17, nur der HSV ist schlechter. Für den FC Augsburg gab es nach der Niederlage im DFB Pokal (1:3) auch eine Niederlage in der Liga (1:3) gegen Bayern München. Damit rücken sie immer weiter den Abstiegsplätzen entgegen. Daher wäre ein Sieg für beide Mannschaften sehr wichtig.

Beide Teams kämpfen

Am Einsatz liegt es beim FC Ingolstadt nicht, denn sie sind das laufstärkste Team der Bundesliga, nur die Ergebnisse fehlen. Gegen den FC Augsburg soll es mit dem ersten Dreier unter dem neuen Trainer klappen. Beide Teams stehen schlechter, als es die Ergebnisse vermuten lassen, auch gegen Bayern hat sich der FC Augsburg insgesamt gut geschlagen.

Einen Favoriten gibt es für mich in dieser Partie nicht. Es wird sich zeigen wer seine Chancen an effektivsten nutzen kann.
Tippster tippt: 1:0

Hamburger SV – Borussia Dortmund

Dunkle Zeiten beim HSV

Nach der 0:3 Niederlage gegen den 1.FC Köln stehen sie weiterhin auf dem letzten Platz. Dazu ist der Trainerwechsel vollkommen verpufft und führte nicht zum erhofften Umschwung. Intern wird bereits über Winter-Transfers diskutiert. Doch „zum Glück“ kommt nun der BVB in die Hansestadt wird sich der HSV denken. Nicht nur, dass die Dortmunder nach dem 0:0 im Ruhrpott Derby seit 4 Liga-Spielen ohne Sieg sind; nein, sie konnte auch seit Januar 2012 nicht mehr in Hamburg gewinnen. Das Volksparkstadion ist also eine richtige Festung für den HSV gegen den BVB.

Der HSV braucht Tore – am besten gestern

Doch die Bilanz ist auch das Einzige, was in dieser Partie für den HSV spricht. Denn die Hamburger haben seit 7(!!) Spielen kein Tor mehr erzielt. Dazu fehlt mit dem rot-gesperrten Bobby Wood ihr einziger Spieler, welcher in dieser Saison ein Tor erzielt hat. Also keine guten Vorzeichen für den Hamburger SV. Vor allem da mit Dortmund eines der torgefährlichsten Teams (20 Saisontore) der Liga zu Gast ist.

Favorit? Dortmund!

Scheint also eine klare Angelegenheit für die Dortmunder zu werden? Dies schätze ich auch so ein. Jedoch hoffe ich das die Hamburger am Geburtstag ihrer Clublegende Uwe Seeler eine überzeugenden Leistung zeigen. Und vielleicht gewinnen sie dann erneut zu Hause gegen Dortmund. Unwahrscheinlich, aber sehr gut möglich. 😉
Tippster tippt: 1:3

SC Freiburg – VfL Wolfsburg

Erster Auswärtssieg für Freiburg

Liebe Freiburger Fans: Ihr könnt die Auswärtsfahrten wieder buchen, denn der SC kann doch noch auf fremden Platz gewinnen! Die Freiburger setzten sich in Bremen mit 3:1 durch und steht dadurch mit 15 Punkten auf dem 8. Platz. Starker Saisonstart für den Aufsteiger! Der VfL Wolfsburg legte im Spiel gegen Bayer Leverkusen gut los und ging mit 1:0 in Führung. Am Ende konnte sie den immer stärker werdenden Leverkusenern nichts mehr entgegensetzen und verloren am Ende mit 1:2.

Relegationsplatz für die Wölfe

Damit steht der VfL nun mit 6 Punkten auf dem Relegationsplatz, also weit entfernt von den eigenen Ansprüchen. Nach den Leistungen ist es daher unwahrscheinlichdass Interimstrainer Ismael zum neuen Cheftrainerernannt wird. Daher ist Manager Allofs bereits auf Trainersuche.

Formstärke des SC Freiburg nicht unterschätzen

Mit Maximilian Philipp stellen die Freiburger den erfolgreichsten deutschen Torschützen, darüber hinaus haben die Freiburger mehr als doppelt so viele Tore geschossen, wie die Wolfsburger. Klingt also alles nach einem ungleichen Duell. Aufgrund der individuellen Qualität ist der VfL Wolfsburg eigentlich den Freiburgern überlegen, jedoch präsentieren sich Freiburg in sehr guter Form und als Team, wodurch sie für mich leichter Favorit in dieser Partie sind. Wenn der VfL jedoch seine PS aufs Feld bekommt wird es eng für die Breisgauer.
Tippster tippt:  2:1

Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln

Top-Duell der Überraschungsteams

Für mich ein Duell der beiden Positiv-Überraschungen dieser Saison: Kölngeht mit erst einer Niederlage in dieser Saison in dieses Spiel und steht so aktuell mit 18 Punkten nach 9 Spielen auf Platz 4 – ihr bestes Ergebnis seit 1987/88, damals noch unter Trainer Christoph Daum mit einer Saison-Endplatzierung auf Platz 3. Unter ihrem aktuellen Trainer Peter Stöger ist ein dritter Platz am Ende der Saison gar nicht so unrealistisch. Am Wochenende reisen die Kölner also nach Frankfurt – eine Stadt, in der sie schon 12 mal gegen die Eintracht gewinnen konnten.

Frankfurt in guter Form

Doch die Frankfurter müssen sich nicht verstecken: In den letzten beiden Partien (beides Auswärtsspiele) blieben sie ungeschlagen und ohneGegentor. In dieser Saison haben sie auswärts schon fast doppelt so viele Punkte (7) gesammelt, wie in der kompletten Rückrunde der vergangenen Saison. Daheim sind die Frankfurter aber noch stärker (8 Punkte) und in dieser Saison noch ungeschlagen! Das Team um Trainer Niko Kovač wird alles geben, damit das auch gegen den 1. FC so bleibt.

Viele Tore?

Historisch betrachtet dürfen wir uns übrigens auf viele Tore freuen: In der letzten Saison wurden im Hin- und Rückspiel insgesamt 12 Tore erzielt. Ich sehe die Kölner leicht im Vorteil, auch wenn es ein knappes Spiel werden dürfte.
Tippster tippt: 1:3

RB Leipzig – FSV Mainz 05

Bundesliga-Premiere in Rot

Ein echtes Debut erwartet uns am Samstag: Das erste Pflichtspiel zwischen Leipzig und Mainz. Auch wenn die Roten Bullen bei manch einem Bundesliga-Fan nicht beliebt sind, muss man anerkennen, dass sie guten Fußball spielen – und das wird belohnt: Mit 21 Punkten nach Spieltag 9 sind sie der stärkste Aufsteiger seit fast 20 Jahren. Damals gewann der Aufsteiger Kaiserslautern sogar die Meisterschale – die Sterne scheinen also gut zu stehen für die Leipziger.

Starker Saisonstart der Mainzer

Aber auch Mainz ist gut in die Saison gestartet und hat mit 14 Punkten doppelt so viele Punkte auf dem Konto, wie zur letzten Saison und präsentierte sich auch auswärts durchaus stabil (2 Siege, 1 Remis und 2 Niederlagen gegen Dortmund und Schalke).

Vorteil auf der Bank?

Gleich zwei Pluspunkte für die Leipziger dürften am Wochenende auf der Trainerbank zu finden sein: RB-Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl gewann letzte Saison 2 mal gegen die Mainzer (damals mit Ingolstadt) und weiß also, wie es geht – und Co-Trainer Zsolt Löw spielte selbst vor nicht allzu langer Zeit als Spieler beim FSV (2009 bis 2011).

Ich sehe die Heimmannschaft hier klar im Vorteil – RB Leipzig ist daheim noch ungeschlagen und wird es auch gegen die Mainzer bleiben.

Tippster tippt: 3:1

Schalke 04 – Werder Bremen

Läuft bei den Königsblauen

Seit 7 Pflichtspielen sind sie ungeschlagen, darunter auch 4 Siege aus Bundesliga-Spielen. Nachdem sie also den Saisonstart mit 5 Niederlagen ordentlich verpatzt hatten, sind sie nun weiter auf Siegeskurs. Werderhingegen musste schon 6 Niederlagen in dieser Saison verbuchen, konnte aber immerhin 7 Punkte aus den letzten 5 Bundesliga-Spielen holen.

Gemischte Bilanz

Gegen Schalke stehen die Chancen auf Punkteausbeute aber nicht gerade auf Seiten der Bremer: Nur eines der letzten 12 Spiele konnten die Bremer gewinnen und in nur einem der letzten 20 Spiele gegen Schalke konnte Bremen ohne Gegentor bleiben. Allerdings blieb Schalke gegen kein anderes Bundesliga-Team daheim so oft torlos, wie gegen den SV (11 mal). In der Heimtabelle steht Schalke auf dem 13. Platz, aufgrund von 2 Niederlagen aus 4 Heimspielen – die Bremer holten in dieser Saison allerdings Auswärts erst einen Punkt, verloren 3 Spiele und besetzen somit den Vorletzten Platz der Auswärtstabelle.

Jubiläum für Weinzierl?

In diesem Spiel sind die Königsblauen mein Favorit und ich tippe auf einen 3:1 Sieg gegen Bremen. Sollten die Schalker dieses Spiel gewinnen, dürfte Trainer Markus Weinzierl übrigens seinen 50. Bundesliga-Sieg als Trainer feiern!
Tippster tippt: 3:1

 

Das waren alle Begegnungen des zehnten Spieltags. Jetzt ist erst einmal wieder Länderspielpause. Wie immer wünsche ich dir viel Spaß beim Spieltag und viel Erfolg beim Tippen.

Sebastian ist seit Klein auf großer Fußballfan. Er ist Fan des FCB, was schonmal zu Reibereien im Tippster-Team führen kann ;). Bei der internen Tipprunde liegt er vorne mit dabei… noch! Ausgang Offen 😀

Dir könnte auch gefallen:
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Kommentar verfassen