Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Die ersten Türchen sind geöffnet und der Endspurt ist eingeläutet. Unter der Woche waren die Teams das letzte Mal in diesem Jahr in ihren internationalen Wettbewerben unterwegs. Nun steht der 14. Spieltag vor der Tür und hält wieder einige interessante Partien bereit. Also los gehts:

Facts of the Week:

  1. In Europas Top-Ligen sind in dieser Saison nur 3 Clubs ungeschlagen: Real Madrid, RB Leipzig und TSG 1899 Hoffenheim! Tippster meint: Königlich 👑
  2. Marco Reus wurde recht eindeutig zum Spieler des 13. Spieltags gewählt. In seinem ersten Bundesliga-Spiel dieser Saison führte er die meisten Zweikämpfe (36), war an 7 der 15 Torschüssen seiner Borussia beteiligt und bereitete 3 Tore vor! Tippster meint: Kämpfernatur! 💪
  3. Alte Hasen: Werder Bremen lief gegen Ingolstadt vergangene Woche mit der ältesten Startelf auf (29 Jahre im Schnitt), und hatte mit Pizzarro (38) und J. Drobny (37) die beiden ältesten Spieler der BuLi auf dem Platz. Tippster meint: Old but Gold!

Die Partien des 14. Spieltags im Überblick

Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim

Was bisher geschah: Nach dem Sieg gegen Dortmund reichte es für die Frankfurter am Wochenende nur zu einem 1:1 gegen den FC Augsburg. Insgesamt geht diese Punkteteilung in Ordnung, da beide Teams jeweils eine starke Halbzeit hatten. Die Hoffenheimer setzten sich im Spitzenspiel gegen Köln dank einer hervorragenden Chancenverwertung mit 4:0 durch, dabei waren die Kölner jedoch nicht chancenlos.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Wieder einmal ein klasse Auftakt in den Spieltag. Es trifft der 4. aus Hoffenheim auf die an 5 platzierten Frankfurter, beide sind jedoch punktgleich – ein richtiges Spitzenspiel. Beide Mannschaften haben sich mittlerweile in der Spitzengruppe der Liga festgespielt. Mit einem Sieg wollen beide diese Position sichern und einen direkten Konkurrenten auf Distanz halten. Ich erwarte eine spannende Partie mit kompakten Defensivreihen und gutem Umschaltspiel nach vorne. Unter Nico Kovac gab es für die Frankfurter bisher erst eine Heimniederlage – und die war vergangenen Saison… Gegen wen? Genau, die TSG Hoffenheim. Dies wollen die Frankfurter am Freitag natürlich verhindern. Für die Hoffenheimer geht es darum, weiterhin ungeschlagen zu bleiben. Auch wenn es schwer ist, einen Favoriten in der Begegnung auszumachen, sind für mich die Hoffenheimer durch den 4:0 Sieg gegen Köln leicht favorisiert.

Klug💩-Wissen: Aktuell sind in der Bundesliga nur die TSG Hoffenheim und RB Leipzig noch länger ohne Niederlage (je 13 Spiele) als die SGE aus Frankfurt (7 Spiele)!

Tippster Tipp: 1:2

1. FC Köln – Borussia Dortmund

Was bisher geschah: Für die Kölner verlief das Wochenende ganz bitter, denn sie verloren das Spitzenspiel gegen Hoffenheim deutlich mit 0:4, vor allem da ihre Offensive insgesamt blass blieb. Für die Dortmunder lief es deutlich besser, denn sie gewannen das Spiel gegen Gladbach mit 4:1 und sind damit nach der Niederlage gegen Frankfurt wieder in der Spur.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Es treffen aufeinander: Platz 6 (Dortmund) und Platz 7 (Köln). Für beide geht es darum, den Anschluss nicht zu verlieren. Vor allem für Dortmund ist es wichtig, den nur 1 Punkt entfernten Champions League Qualifikationsplatz zu erobern. Für die Kölner wäre es schon ein Erfolg, nächstes Jahr Europa League zu spielen, wovon sie nur 2 Punkte entfernt sind. Doch es ist auch ein Duell der besten Torjäger der Liga. Auf Seiten der Kölner Modeste mit 12 Toren und auf Seiten der Dortmunder Aubameyang mit 15 Toren nach 13 Spieltagen. An Torjägern sollte es also nicht mangeln – dazu fallen auf beiden Seiten die Stammtorhüter Horn (Köln) und Bürki (BVB) aus. Es erwartet uns also eine interessante Partie, bei der der BVB für mich der Favorit ist, auch wenn sie unter der Woche das wichtige Auswärtsspiel gegen Real Madrid in der CL um den Gruppensieg haben. Die Mannschaft ist qualitativ eine der Besten der Liga und dazu noch in einer guten Form, während die Kölner in den letzten Wochen etwas auf der Stelle treten.

Klug💩-Wissen: Lauffaul und dennoch 4 Tore erzielt: Mit 105,9 km waren die Dortmunder das laufschwächste Team am vergangenen Spieltag… Ruhrpott-Effizienz!

Tippster Tipp: 1:3

Bayern München – VfL Wolfsburg

Was bisher geschah: Mit neuem System konnten die Bayern trotz 0:1 Rückstand am Ende souverän 3:1 gegen Mainz 05 gewinnen und damit RB Leipzig auf den Fersen bleiben. Für die Wolfsburger lief es jedoch nicht so gut: Sie verloren erneut ein Heimspiel, und das trotz 2:1 Führung zur Pause. Am Ende konnten sich die Berliner durch einen Elfmeter mit einem 3:2 Sieg aus Wolfsburg verabschieden.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Titelkampf gegen Abstiegskampf. In der Begegnung gegen Mainz stellte Ancelotti das System um, welches Nahe am Triple-System dran war. Die Mannschaft blühte darin auf, allen voran Thomas Müller, und diese Zufriedenheit merkte man den Spielern nach Spielende an. Es wird interessant zu sehen, ob Ancelotti diesem System nun treu bleibt, der Erfolg gäbe ihm recht. Damit sind die Bayern nun weiter nur einen Sieg von Leipzig entfernt – und mit einem Sieg gegen Wolfsburg soll der Druck auf Leipzig erhöht werden. Für die Wolfsburger läuft es weiterhin nicht rund und sie sind nur noch 2 Punkte vom Relegationsplatz entfernt. Der Trainerwechsel hat noch nicht wirklich geholfen, auch wenn Trainer Ismael alles versucht. Die Wolfsburger haben in dieser Saison bereits 25 unterschiedliche Spieler eingesetzt, also mehr als zwei ganze Mannschaften.! Nun stehen sie mit der schlechtesten Bilanz der Vereinsgeschichte da. Es darf angezweifelt werden, dass sich die Krise gegen die Bayern nicht noch verschlimmert. Denn für mich ist der FCB klarer Favorit in dieser Partie, auch wenn sie unter der Woche noch in der CL aktiv waren… In diesem Spiel ging es jedoch nur noch ums Prestige.

Klug💩-Wissen: Im Bayern-Trikot war Mario Gomez sogar effektiver als Legende Gerd Müller (alle 103 Minuten ein Bundesliga-Tor vs. 105 Minuten) –- bei Wolfsburg läuft es für ihn noch nicht rund.

Tippster Tipp: 3:1

FC Ingolstadt – RB Leipzig

Was bisher geschah: Obwohl die Ingolstädter nach 0:1 Rückstand noch ausgleichen konnten, reichte es am Ende nicht zum Sieg. Denn die Bremer schlugen zurück und am Ende des Schlagabtauschs stand eine 1:2 Niederlage für Ingolstadt. Auch im Spitzenspiel gegen Schalke gingen die Leipziger am Ende als Sieger hervor. Sie entschieden das Heimspiel mit 2:1 für sich und bleiben damit weiter Tabellenführer.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Es war ein ganz bitteres Wochenende für Ingolstadt: Erst verloren sie das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf und danach bekamen sie durch den Sieg des HSV die rote Laterne. Und nun geht es ausgerechnet gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Leipzig. Für den lief es optimal: Durch den Sieg gegen Schalke konnten sie die Tabellenführung vor den Bayern verteidigen, und jetzt kommt natürlich ein vermeintlich leichter Gegner auf sie zu. Dennoch wird es ein besonderes Spiel für die Leipziger, denn ihr Trainer Ralph Hasenhüttl war lange Zeit erfolgreich als Trainer bei Ingolstadt und schaffte mit ihnen den Aufstieg in den Bundesliga. Favorit ist für mich klar der Tabellenführer aus Leipzig. Sie sind in bestechender Form und scheinen unbesiegbar zu sein im Moment. Dazu haben sie eine individuell stark besetzte Mannschaft, allen voran Emil Forsberg, der mit 7 Vorlagen der beste Vorbereiter der Liga ist.

Klug💩-Wissen: Frühstarter aus Leipzig: Sieben Mal traf RB Leipzig in der ersten Viertelstunde, 6 Mal sogar nach spätestens sechs Minuten!

Tippster Tipp: 0:3

Hamburger SV – FC Augsburg

Was bisher geschah: In einem Spiel, das alles beinhaltete, was den Abstiegskampf ausmacht, konnte der HSV endlich seinen ersten Sieg in dieser Saison einfahren. Am Ende stand es 2:0 für die Hamburger. Die Augsburger konnten sich durch den Ausgleichstreffer von Ji über ein 1:1 Unentschieden gegen die zuletzt starken Frankfurter freuen.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Es war eine erfolgreiche Woche für den HSV. Erster Saisonsieg und damit verließen sie auch den letzten Tabellenplatz. Der Trend zeigt also durchaus nach Oben in den letzten Wochen. Dieser Trend soll nun natürlich weitergeführt werden. Zu Gast ist der FC Augsburg. Das Unentschieden gegen Frankfurt kann durchaus als Erfolg angesehen werden. Sie stehen nun weiterhin im Mittelfeld und haben 6 Punkte Abstand auf die Abstiegsränge. Ein guter Vorsprung, der jedoch auch schnell weg sein kann. Daher gilt es, gegen einen direkten Konkurrenten von den Abstiegsrängen zu punkten und so den Abstand auszubauen. Da kommt es gerade recht, dass es gegen einen Lieblingsgegner der Augsburger geht: Gegen den HSV gab es bereits 6 Siege, mehr gab es für die Augsburger nur gegen Stuttgart (7). Schafft der HSV in diesem Spiel den ersten Heimsieg in dieser Saison? Einen Favoriten gibt es für mich nicht, denn der HSV ist zwar momentan im Aufschwung jedoch haben auch die Augsburger eine stabile Mannschaft.

Klug💩-Wissen: Gegen den FC Augsburg verlor der Hamburger SV 60% seiner Spiele – das ist so viel wie gegen den FC Bayern!

Tippster Tipp: 2:2

SC Freiburg – Darmstadt 98

Was bisher geschah: Freiburgs Torhüter Schwolow dürfte sich nach der Partie gegen Leverkusen gefühlt haben, wie an seinem Geburtstag, denn jeder wird ihm zu dieser grandiosen Partie gratuliert haben. Die Freiburger haben es allein ihrem Keeper zu verdanken, dass am Ende ein 1:1 auf der Anzeigetafel stand. Im Kellerduell mussten sich die Darmstädter in einer kampfbetonten Begegnung dem HSV mit 0:2 geschlagen geben.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Mit dem glücklichen Punkt in Leverkusen konnten die Freiburger ihre Negativserie nach drei Niederlagen zumindest mit einem Punkt stoppen. Dennoch stehen die Freiburger dank ihres guten Auftakts weiterhin auf einem Mittelfeldplatz. Es ist sowieso eine gute Saison für Freiburg, sie haben bereits mehr Punkte als jeweils in ihren letzten beiden Halbserien in der Bundesliga. Um dennoch weiterhin nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben, wäre ein Sieg gegen die weit unten stehenden Darmstädter sehr hilfreich. Bei den Darmstädter hingegen läuft es zur Zeit überhaupt nicht. Nach der Niederlage gegen den HSV zog der Verein die Konsequenzen und entließ Trainer Meier sowie Sportdirektor Fach. Ob die Entlassung bereits Wirkung zeigt, wird das Spiel gegen Freiburg zeigen. Es geht auf jeden Fall um wichtige Punkte für Darmstadt. Trotz des Trainerwechsels sind für mich die Freiburger leicht favorisiert in der Begegnung. Sie haben bereits bewiesen, dass sie zu Hause ihre Spiele gewinnen können.

Klug💩-Wissen: Ungesicherter Luftraum über dem Darmstädter Strafraum: Darmstadt 98 kassierte bereits 5 Kopfballgegentore – so viele, wie in der kompletten Saison 2015/16.

Tippster Tipp:  2:1   

Hertha BSC Berlin – Werder Bremen

Was bisher geschah: Die Berliner dominierten zwar das Spiel gegen Wolfsburg, dennoch fehlten ihnen weite Teile der Partie die Ideen. Es reichte durch das Elfmetertor von Kalou kurz vor Schluss dennoch zum 3:2 Sieg und damit stehen sie auf Platz 3. Werder Bremen konnte sich im Kellerduell gegen Ingolstadt mit 2:1 durchsetzen und kletterte auf Platz 14.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Nach den ganzen Krachern am Samstag-Abend in den vergangenen Wochen muss man sich schon Fragen, warum gerade dieses Spiel am Samstag-Abend läuft. Mit dem Sieg gegen Bremen geht die Erfolgsgeschichte der Berliner weiter. Sie stehen souverän auf dem 3. Platz und haben schon einen kleinen Vorsprung auf die nicht-europäischen Plätze. Damit das auch so bleibt, sollen gegen Bremen die nächsten 3 Punkte her. Mit dem Sieg gegen Ingolstadt konnten sich die Bremer ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen, dennoch trennen sie nur 3 Punkte vom Relegationsplatz. Daher gilt es auch für sie wichtige 3 Punkte zu sammeln. Favorit in dieser Begegnung sind für mich dennoch klar die Herthaner. Unter Pal Dardai hat die Mannschaft eine klasse Entwicklung hingelegt und spielt wieder eine hervorragende Saison. Zudem kehrt Torjäger Ibisevic nach gelb-rot Sperre ins Team zurück. Doch es gibt auch Hoffnung für Bremen: Mit Philipp Bargfrede in der Startelf holten sie im Schnitt 1,4 Punkte pro Spiel, ohne ihn weniger als 1 Punkt pro Spiel. Beim Sieg letzte Woche stand er nach langer Verletzung wieder in der Startelf!

Klug💩-Wissen: 69 Gegentore in 62 Liga-Spielen – das ist die Bilanz der Hertha seit Pal Dardai Cheftrainer ist.

Tippster Tipp: 3:1

Borussia M’Gladbach – 1. FSV Mainz 05

Was bisher geschah: Die Partie begann gut für die Gladbacher. Mit dem ersten Torschuss gingen sie gegen den BVB in Führung, nach 90 Minuten stand jedoch eine 1:4 Niederlage auf dem Papier. Der BVB drehte auf und die Gladbacher fanden darauf keine passenden Antworten. Auch die Mainzer gingen mit 1:0 in Führung gegen den Rekordmeister, doch auch dieser fand die passenden Antworten. Am Ende verloren die Mainzer mit 1:3.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Heimschwäche trifft auf Auswärtsschwäche. Gladbach konnte keines ihrer letzten 4 Heimspiele gewinnen, Mainz keines der letzten 4 Auswärtsspiele. Wer soll da denn gewinnen? Für beide Mannschaften läuft es zur Zeit nicht so rund. Die Gladbacher sind nur noch 5 Punkte vom Relegationsplatz entfernt, also näher am Abstieg als an den eigenen Zielen (internationale Plätze). Die deftige Niederlage hat die Lage nicht gerade verbessert. Das einzige Plus von Trainer Schubert ist momentan wahrscheinlich die Qualifikation für die Europa League in der CL Gruppenphase. Dort haben die Gladbacher unter der Woche auch ihre letztes Spiel, das Highlight im Camp Nou gegen Barcelona – ein Spiel, in dem es für beide nicht mehr wirklich um etwas geht. Danach heißt es volle Konzentration auf die Liga. Auch die Mainzer mussten in den letzten Wochen federn lassen und verloren den Anschluss an die Topgruppe der Liga. Sie drohen im Niemandsland der Liga zu landen. Diese Partie hat durchaus eine gewisse Brisanz, da es für beide Seiten um wichtige Punkte geht. Einen Favoriten kann ich in dieser Partie nicht ausmachen. Die Klasse für einen höheren Tabellenplatz haben beide Mannschaften, vielleicht entscheidet die Partie ja ein Kopfballtor?

Klug💩-Wissen: Die Mainzer spielen gerne mit Köpfchen: Mainz hat mit 8 Kopfballtoren die Meisten der Liga. Gegner Gladbach erzielte noch kein Einziges.

Tippster Tipp: 1:1

Schalke 04 – Bayer Leverkusen

Was bisher geschah: Schalke musste sich am Samstag-Abend im Topspiel gegen Tabellenführer RB Leipzig mit 1:2 geschlagen geben. Ob das Spiel anders ausgegangen wäre, wenn der Schiedsrichter die Schwalbe von Werner erkannt hätte, ist schwer zu sagen. Trotz einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit reichte es für Leverkusen nur zu einem 1:1 gegen Freiburg. Auch aufgrund des bärenstarken SC-Keepers Schwolow.

Wenn dieses Spiel ein GIF wäre:

Tippster Prognose: Das bildet doch einen schönen Rahmen, Topspiel zum Auftakt und zum Abschluss dieses Spieltages. Auch wenn die Niederlage gegen Leipzig ein kleiner Rückschlag für das Schalker Team war, sind sie dennoch im Aufwind. Aber sie haben dadurch auch 7 Punkte Rückstand auf die internationalen Plätze. Mit Punkten gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um Europa würden sie diesen Plätzen ein Stück näher kommen. Unter der Woche spielten sie zum Abschluss der Gruppenphase noch einmal in der Europa League, standen jedoch bereits davor als Gruppensieger fest. Auch Leverkusen ist noch einmal in der Champions League aktiv, jedoch sind auch sie bereits für die nächste Runde qualifiziert, wodurch wohl beide Trainer rotieren werden. Doch was für Schalke gilt, gilt auch für das Leverkusener Team. Die sind nämlich Punktgleich mit den Schalkern einen Platz dahinter. Der Gewinner kann also dem Ziel Europa näher kommen, der Verlierer droht im Mittelfeld festzustecken. Insgesamt kann ich hier keinen Favoriten ausmachen, auch wenn Leverkusen die letzten beiden Spiele auf Schalke gewinnen konnte. Die aktuelle Form spricht ein wenig für die Schalker. Aber am Ende entscheiden Kleinigkeiten, nur Elfmeter werden das Spiel wohl nicht entscheiden: Vier der letzten acht Elfmeter in der Liga haben die Schalker verschossen, Leverkusen hat alle ihre vier Elfmeter diese Saison verschossen.

Klug💩-Wissen: Alte Bekannte: Die Trainer beider Teams, Markus Weinzierl und Roger Schmidt, schlossen 2011 zusammen den Trainerlehrgang ab.

Tippster Tipp: 3:2

So, das waren auch schon wieder alle Begegnungen des vierzehnten Spieltags. Wir wünschen dir viel Spaß und viel Erfolg beim Tippen. Wenn dir die Vorschau gefallen hat, leite sie gerne an deine Freunde weiter oder teile es auf Facebook und co. ☺️

Sebastian ist seit Klein auf großer Fußballfan. Er ist Fan des FCB, was schonmal zu Reibereien im Tippster-Team führen kann ;). Bei der internen Tipprunde liegt er vorne mit dabei… noch! Ausgang Offen 😀

Dir könnte auch gefallen:
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Kommentar verfassen