Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Die Saison nimmt an Fahrt auf. Nach den ersten internationalen Spielen unter der Woche steht ab Freitag der 3. Spieltag der Bundesliga auf dem Programm. Wie werden sich die Vereine nach den europäischen Spielen präsentieren?

Facts of the Week

  1. Unter der Woche starten die internationalen Wettbewerbe für die Bundesliga-Vertreter.
  2. Die europäische Fußball-Union UEFA hat einen neuen Präsidenten gewählt: Slowene Aleksander Ceferin. Ganz oben auf seiner Agenda steht „Transparenz“… Tippster meint: Abwarten 😏
  3. Läuft beim neuen Bayern-Trainer Ancelotti: Fünf Pflichtspiele, fünf Siege, 20 Tore, 0 Gegentore. Tippster meint: Weitermachen 👍

Unser Moment des 2. Spieltages

Der Moment des zweiten Spieltages gehörte definitiv Joel Pohjanpalo. Der junge Finne im Dienste von Bayer Leverkusen schoss nach seiner Einwechslung sein Team nach 0:1 Rückstand mit einem lupenreinen Hattrick zum 3:1 Sieg. Nach seinem Tor in der Auftaktpartie gegen Gladbach hat der Stürmer nun bereits 4 Saisontore – genau so viele wie Top-Stürmer Robert Lewandowski. Wir sind gespannt was wir von diesem jungen Mann noch alles sehen werden.

momentdestages

 

Die Partien des 3. Spieltags im Überblick

1. FC Köln – SC Freiburg

Nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg wussten die Kölner nicht so recht, ob sie sich über den einen Punkt freuen sollen oder den zwei Punkten nachtrauern sollen. Denn der 1. FC vergab in diesem Spiel einige sehr gute Torchancen, doch am Ende stand es 0:0. Anders sah dies bei den Freiburgern aus, welche überraschend Borussia M’Gladbach mit 3:1 besiegten. Überragender Mann dabei war Maximilian Philipp mit 2 Toren. Insgesamt haben die Freiburger in dieser Saison bereits 4 Treffer erzielt. Im Gegensatz dazu stehen bei den Kölner 0 Gegentore zu Buche. Hier trifft eine gute Offensive auf eine sortierte Defensive. Das verspricht eine interessante Partie, in der ein Favorit nicht auszumachen ist.

Tippster Tipp: 2:2

Borussia Dortmund – Darmstadt 98

Nach der bitteren 0:1-Niederlage gegen RB Leipzig ist der BVB auf Wiedergutmachung aus. Auf der anderen Seite kommt der SV Darmstadt aus einem 1:0-Derby-Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Auch wenn das Spiel auf beiden Seiten von niedrigem Niveau geprägt war, konnten die Darmstädter die 3 Punkte einfahren. Natürlich ist dies trotzdem ein Spiel der Gegensätze zwischen Meisterschaftskandidat Dortmund und Abstiegskandidat Darmstadt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der BVB als klarer Favorit in diese Partie geht, trotz der Begegnung in der Champions-League unter der Woche. Dennoch: Letztes Jahr konnte sich der SV Darmstadt ein 2:2 im Signal Iduna Park erkämpfen.

Tippster Tipp: 3:0

Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen

Aufgepasst Frankfurt: Bayer Leverkusen hat den torgefährlichsten Joker der Liga. Gemeint ist Joel Pohjanpalo, welcher mit seinem lupenreinen Hattrick am vergangenen Spieltag sein Team im Alleingang zum Sieg geschossen hat. Damit hat er alle 4 Tore der Leverkusener erzielt. Vielleicht gibt ihm Trainer Schmidt in der Partie gegen Frankfurt eine Chance, von Anfang an seine Qualität zu zeigen. Die Eintracht kommt aus dem Derby gegen Darmstadt, in dem sie mehr Ballbesitz und mehr Aktionen hatten, am Ende dennoch mit 0:1 verloren. Nach dem überraschenden Sieg am ersten Spieltag also die erste Niederlage. Gegen Leverkusen wird sich zeigen, in welche Richtung es für die Frankfurter geht. Bayer Leverkusen geht trotz des Champions League Spieles unter der Woche als Favorit in diese Partie.

Tippster Tipp: 1:3

Bayern München – FC Ingolstadt

Auf Schalke gerieten die Bayern ganz schön unter Druck und hatten lange Zeit einen starken Gegner. Am Ende setzte sich die Qualität der Münchner durch und sie gewannen mit 2:0. Unter der Woche mussten sie dann zum ersten Mal in der Champions League gegen Rostov ran, einem vermeidlichen kleinen Gegner, wo alles andere als ein Sieg nicht zählte. Gegen Ingolstadt soll die Serie in der Bundesliga nun weiter ausgebaut werden. Die Ingolstädter spielten gegen Berlin munter mit, am Ende verloren sie dennoch mit 2:0. Im Vorfeld macht Trainer Kauczinski seiner Mannschaft Mut und spricht davon, dass die Bayern an einem perfekten Tag schlagbar sind. Er hofft, dass die Ingolstädter einen solchen perfekten Tag erwischen werden. Die Bayern gehen als haushoher Favorit in diese Partie, denn besonders nach Champions League Partien waren die Münchner stark in der Liga.

Tippster Tipp: 3:0

Hamburger SV – RB Leipzig

Last-Minute Entscheidungen auf beiden Seiten. Der HSV sah lange als der überraschende Sieger gegen Bayer Leverkusen aus. Doch dann kam Joel Pohjanpalo und schoss den HSV mit einen Hattrick aus dem Stadion, zwei Tore davon in der Nachspielzeit. Für die Mannschaft aus Leipzig fiel die Last-Minute Entscheidung positiver aus. In der 89. Minute besiegelte Naby Keita mit seinem Tor den sehr überraschenden 1:0-Sieg gegen Titelkandidat Borussia Dortmund. Beide Mannschaften werden daran interessiert sein, die Partie dieses Mal früher für sich zu entscheiden. Die Teams gehörten im Sommer zu den ausgabefreudigsten Vereinen in der Bundesliga und haben sich noch einmal deutlich verstärkt. Nach dem Sieg gegen Dortmund mag Leipzig als Favorit gelten, doch es wird eine sehr ausgeglichene Partie erwartet.

Tippster Tipp: 1:2

TSG 1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg

So unterschiedlich können Unentschieden sein. Die TSG aus Hoffenheim sicherte sich nach mehrfachem Rückstand am Ende in einer torreichen Partie ein 4:4 gegen Mainz 05. Auf der anderen Seite spielten die Wolfsburger ein langweiliges 0:0, in welchem sie wenige Offensivaktionen zu verzeichnen hatten und am Ende glücklich das Unentschieden sicherten. Beide Teams wollen nun natürlich einen 3er einfahren. Die Wölfe treffen gerne gegen die Hoffenheimer und erzielten im Schnitt 2,3 Tore. Dazu sind die Wolfsburger neben Bayern und Köln diese Saison noch ohne Gegentor. Jedoch hat die TSG diese Saison bereits 6 Treffer erzielt und möchte natürlich die Gegentor Serie der Wolfsburger beenden. Aufgrund der bisherigen Spiele geht der VfL Wolfsburg als leichter Favorit in diese Partie.

Tippster Tipp:  1:2   

Borussia M’Gladbach – Werder Bremen

Ein Klassiker der Bundesliga-Geschichte. Nach der unerwarteten, aber doch verdienten Niederlage gegen den SC Freiburg und der schwierigen Champions League Begegnung gegen Manchester City muss Gladbach nun den Spagat zwischen Liga-Alltag und internationalem Wettbewerb hinbekommen. Mit Werder Bremen, welche nach der Niederlage gegen Augsburg nun Tabellenletzter sind, kommt an diesem Spieltag ein sehr willkommener Gegner in den Borussia Park. Seit über 10 Jahren hat Gladbach kein Heimspiel mehr gegen die Bremer verloren und auch letzte Saison waren die Begegnungen von vielen Toren geprägt. Auch diese Saison kann in dieser Partie alles passieren. Die Frage ist: Wie verkraftet die Gladbacher Mannschaft die Dreifachbelastung und wie reagieren die Bremer auf den schlechten Saisonstart? Dennoch gehen die Gladbacher als klarere Favorit in dieses Spiel.

Tippster Tipp: 3:1

FC Augsburg – FSV Mainz 05

Mit dem 2:1 Sieg gegen Werder Bremen konnte der FC Augsburg den ersten Dreier der Saison einfahren. Gegner in der Partie ist der FSV Mainz 05. Die Mainzer kommen aus einer europäischen Woche und spielten am vergangenen Spieltag in einem kuriosen Spiel 4:4 gegen Hoffenheim, in welchem sie zwei Mal in Führung lagen und dennoch am Ende nur einen Punkt in den Händen hatten. Mainz 05 muss nun schauen, wie sie die zusätzliche Belastung kompensieren können und dennoch ihre Leistung in der Liga abrufen können. Für die Augsburger gilt es weitere Punkte zu sammeln, um Abstand zu den Abstiegsplätzen zu erspielen. Trotz Europapokal-Spiel geht Mainz 05 als Favorit in diese Partie.

Tippster Tipp: 1:2

Hertha BSC Berlin – Schalke 04

Platz 2 gegen Platz 17. Hertha gegen Schalke. Die Berliner feierten gegen Ingolstadt den zweiten Saisonsieg und zeigten sich mit guter Defensive und effektiver Offensive stark verbessert zum Aus in der Europa League Qualifikation vor einigen Wochen. Damit sind sie nach zwei Spieltagen Bayern Jäger Nummer 1. Bereits letzte Saison starteten die Berliner gut in die Saison, verpassten gegen Ende der Saison aber die Champions League Plätze. Auf der anderen Seite stehen die Schalker, welche bei der Niederlage gegen Bayern München eine starke Partie ablieferten, am Ende sich aber doch geschlagen geben mussten. Nach zwei Niederlagen stehen sie nun am Tabellenende. Dieser Tabellenplatz ist natürlich nicht der Anspruch von Schalke 04, daher gilt es nach dem Europa League Spiel unter der Woche, nun den ersten Dreier der noch jungen Saison einzufahren, um auch das Schalker Umfeld beruhigen zu können. Für Berlin spricht die aktuelle Form, jedoch hat Schalke mit dem starken Kader und dem sehr guten Spiel gegen Bayern auch Vorteile auf ihrer Seite. Favoritenrolle unklar.

Tippster Tipp: 1:2

 

Dir wünschen wir viel Spaß beim Tippen und einen tollen 3. Spieltag! Und nicht vergessen: Nächste Woche steht eine englische Woche für die Mannschaften in der Bundesliga an.

 

Sebastian ist seit Klein auf großer Fußballfan. Er ist Fan des FCB, was schonmal zu Reibereien im Tippster-Team führen kann ;). Bei der internen Tipprunde liegt er vorne mit dabei… noch! Ausgang Offen 😀

Dir könnte auch gefallen:
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someoneShare on Reddit0

Kommentar verfassen